Steckbriefe | Insektenfibel | Insektengarten | Wissenstest | Fotografen | Sonstiges
insektenbox
Angebundene Schmarotzerhummel
Angebundene Schmarotzerhummel  
Ordnung : Hautflügler
Familie : Bienen
deutscher Name : Angebundene Schmarotzerhummel
wissenschaftlicher Name : Bombus bohemicus
 




Maßstab: Bildhöhe entspr. 26 mm
Bild vergrößern  Foto: Bernau (Bra) April 2012 W. Funk  

Kennzeichen:
Die Hummel ist schwarz behaart. Auf dem Rücken befindet sich eine gelbe Querbinde, die etwa 1,5 - 2 mm bis unter den Flügelansatz reicht. Das Hinterleibsende ist weiß behaart. Die Flügel sind auffallend dunkel eingefärbt.
Körperlänge:
Weibchen: 23 - 25 mm
Männchen: 15 - 18 mm
Lebensraum:
-
Entwicklung:
Die überwinterten Weibchen erscheinen ab April. Sie leben schmarotzerisch bei der Hellen Erdhummel, d. h. die Larven der Angebundenen Schmarotzerhummel werden von den Wirtshummeln gefüttert. Neue Weibchen und Männchen erscheinen von Juli bis September. Nach der Paarung suchen die Weibchen Winterverstecke auf und überwintern bis zum Frühjahr.
Ernährung:
Pollen und Nektar.
Verbreitung:
Europa, Asien.



 nächste Art
 vorherige Art

 Register (deutsch)
 Register (wiss.)
 Glossar
 Aufbau


e-mail  |  © insektenbox 2007 - 2017